Samstag, 5. November 2022, 18:00 - 20:00 Uhr

Mutlos und bedrückt sitzen die engsten Freunden Jesu am Ufer des Sees Tiberias: Nach einem spektakulären Prozess wurde ihr Meister hingerichtet und bestattet, das Grab sodann geplündert (warum sonst ist der Leichnam verschwunden?) und nun fehlt auch noch alles für ihren Lebenserwerb - ihre Fischernetze bleiben leer. Da taucht plötzlich ein freundlicher Fremder auf … und das Leben der Jünger gerät in eine neue Bahn!  

Pastorin Paap und Christine Steinberg laden Sie herzlich ein in die Räumlichkeiten des Paul-Gerhardt-Gemeindehauses zu dieser wunder-vollen Geschichte, deren Verlauf durch eine symbol-reiche Speisenfolge führt:  

Pfeffermakrele auf Salat

*

Bouillabaisse

*

Fischfilet nach Art des Hauses

*

Zitronen-Biskuit  

Herzlich willkommen! Um die Anmeldung wird gebeten bis zum 28. Oktober.  

Die Jünger am See Tiberias

Schmausen mit der Bibel

Samstag, 5. November 18 Uhr

Paul-Gerhardt-Gemeindehaus

Teilnehmerbeitrag 15 € (bitte am Abend passend mitbringen)

Foto: F.H.M./pixelio.de

Die Jünger am See Tiberias. Bibelschmaus im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum
Ort Paul-Gerhardt-Gemeindehaus
Preis
15 € (bitte am Abend passend mitbringen)