Sonntag, 13. Oktober 2019, 15:00 - 17:00 Uhr

Die ­Norderstedter Krimi-Autorin Anja Gust liest aus ihrem ­neuen düster-romantischen Thriller. Von Schleswig-Holstein ins schweizerische Engadin – die Geschichte der Sina Brodersen geht weiter. Der für den Tod ihres Liebsten Verantwortliche befindet sich noch immer auf freiem Fuß, die Justiz zeigt sich weiterhin passiv. Kein Wunder, dass Sina Brodersen zur Selbstjustiz greift. Sie will Gerechtigkeit und dazu scheint ihr jedes Mittel recht. Dann aber trifft sie eine fatale Entscheidung…

Anja Gust wurde 1968 in Schleswig-Holstein geboren. Sie widmet sich, neben ihrer hauptberuflichen Arbeit, seit vielen Jahren dem Schreiben. 2013 verfasste sie die Geschichtensammlung ‚Das Ergebnis zählt‘ in Leichter Sprache und wurde von Aktion Mensch und dem LEA-Leseclub e.V. für ihr soziales Engagement im Museum für Angewandte Kunst in Köln geehrt. Die Autorin ist Mitglied bei den „Mörderischen Schwestern e.V.“

Zum „Kaffee-Klatsch“ gibt es den Norderstedter Eine-Welt-Kaffee „FAIRflixt goot!“, Tee und selbst gemachte Torten – und Gelegenheit zum persönlichen Gespräch. Zum gemütlichen Kaffeetrinken ist bereits ab 14.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.