×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Mittwoch, 19. Juni 2019, 09:30 - 11:00 Uhr

Haben Sie Lust, sich auf ein literarisches Werk einzulassen und Ihre Gedanken darüber mit anderen zu teilen?

Sie sind herzlich eingeladen dazu!

Wir treffen uns etwa alle acht Wochen  und sprechen bei einer Tasse Kaffee  über das Werk, das wir dann alle gelesen haben.

Diesmal beschäftigt uns der Roman "Das Feld" von Robert Seethaler.

Das Feld ist die Brache eines Viehbauern, zu unfruchtbar, um dem Boden auch nur ein paar Kartoffeln zu entlocken. So wurde daraus der Friedhof eines fiktiven Ortes mit dem Namen Paulstadt. Da sitzt jeden Tag ein alter Mann auf einer mürbe gewordenen Bank zwischen den Gräbern und überlegt, was die Toten ihm erzählen würden, wenn er ihre Stimmen vernehmen könnte. Und während er dann am Abend nach Hause geht, beginnen die Toten zu sprechen.

Wir hören keinen Vortrag eines Literaturwissenschaftlers, sondern tauschen unsere Eindrücke über das Werk aus. 

Bitte melden Sie sich an, damit ich planen kann: dr.carolin.paap@googlemail.com, Tel.: 521 84 12.

Literatur-Café

Robert Seethaler, Das Feld

Taschenbuch 22 €

eBook 16,99 €

Mittwoch, 19. Juni 2019,

9.30-11 Uhr

Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum

Foto: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de