Dienstag, 28. März 2023, 18:00 - 18:45 Uhr

Das Kreuz, es ist das Zeichen des Christentums schlechthin. Es begegnet uns in jedem Kirchenraum. Auf vielen Altären und anderen Werken christlicher Kunst finden wir Bilder von der Kreuzigung Jesu.

In der Passionszeit dieses Jahres schauen wir auf Bilder, die uns das Kreuz Christi auf ungewohnte Weise nahebringen. Fünf Werke teils unbekannter Künstler helfen uns, das vertraute Zeichen unseres Glaubens neu in den Blick zu nehmen.

Öffnen wir uns im Betrachten und Nachdenken, im Singen, Beten und im Hören auf Musik neu für das Kreuz und für die Begegnung mit dem, der es getragen hat: Christus.


Die etwa dreiviertelstündigen Andachten werden von Musiker*innen auf unterschiedlichen Instrumenten und mit Werken aus verschiedenen Epochen gestaltet.

Passionsandachten

dienstags 18.00 - ca 18.45 Uhr

Paul-Gerhardt-Kirche

Foto: Dieter Schütz


Ernst Volland: Kreuzigung in orange. Musikalische Passionsandacht
Mitwirkende
Pn Paap
Ort Paul-Gerhardt-Kirche