Samstag, 26. März 2022, 17:00 - 18:30 Uhr

Das Ensemble Merlini wird Ihnen ein abwechslungsreiches Instrumentalkonzert zum Frühlingsanfang bieten. Der Corona Pandemie geschuldet wird dieses Mal ohne Sänger musiziert.  

Es werden die unterschiedlichsten Kompositionen und Besetzungen dargeboten. Zu Beginn erklingt "Der Frühling" aus den Vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi (1678-1741).

Nach dem Quartett g-Moll von Johann Gottlieb Graun ( 1702-1771)  folgt ein Quintett von Ignaz Holzbauer (1711-1783)  mit obligatem Cembalo als Besonderheit. Danach gehören noch zwei Doppelkonzerte von Vivaldi zum Programm. Das eine ist ein Konzert für Viola da gamba und Violoncello concertato , Streicher und B.c.  RV 531. Das zweite ist aus LÈSTRO ARMONICO  Concerto No. 8 Op. 3/8 für zwei Violinen, Streicher und B.c.  

Falls die Corona-Lage ein Konzert mit Pause erlaubt, gehört noch das Konzert A-Dur aus der Tafelmusik I von Georg Philipp Telemann TWV 53:A2 dazu.  

Die Musiker sind: 

Moritz Rügge, Blockflöte

Antonia Stiller, Jasmin Hölzel, Martin Hageböke, Violinen 

Emanuel Meshvinski, Violine, Viola

Tore Wiedenmann, Viola da gamba

Dominik Mugele, Violoncello

Tim  Schulze, Kontrabass

Rainer Lankau, Cembalo  

Petra Bensieck

 

Frühlingserwachen

Samstag, 23. März 2022

16 Uhr

Paul-Gerhardt-Kirche

Eintritt frei; am Ausgang wird um eine Spende gebeten

Foto: fritz zühlke/pixelio.de

Frühlingserwachen. Konzert mit dem Ensemble Merlini
Ort Paul-Gerhardt-Kirche, Altes Buckhörner Moor 16, 22846 Norderstedt